Spürbar, HÖR-BAR, Sonderbar

Unter dieser Überschrift geschah in den Sommerferien Spannendes auf Langener Spielplätzen: Eine Bar wurde aufgebaut, an der Theke konnten sich Kinder ab sechs Jahren per Becher-Telefon anmelden und an Workshops teilnehmen. Es gab viel zu entdecken, auszuprobieren und eine Menge Spaß. In den Pausen gab es Snacks und Getränke. Das Angebot war für die Teilnehmer kostenfrei, man konnte einfach hingehen und mitmachen. Je nach Wetterlage waren bis zu 50 Kindern auf dem Spielplatz zugange.

Entstanden ist dabei u. a. der Interaktive Kinderstadtplan. Hier warten die Alpha-Aliens und die Belzborn-Buddies auf Besuch - also gleich mal reingucken!

Die Hörbar ist eine Projekt der Evangelische Kirchengemeinde Langen in Zusammenarbeit mit der Koordinationsstelle Jugendarbeit, der AWO und dem Caritasverband. Finanziert wurde die Aktion vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der BAG Spielmobile „Kultur macht Stark, Bündnisse für Bildung“.

BAG_0068_Ausschnitt.jpgBAG_0048_Ausschnitt.jpgBAG_0030_Ausschnitt.jpgBAG_0047_Ausschnitt.jpgBAG_0055_Ausschnitt.jpg

Kinderstadtplan (PDF)

Interaktiver Kinderstadtplan Stadt Langen

Zum Seitenanfang