Jeden FREITAG von 22:00 - 0:30 in der Georg-Sehring-Halle:
MITTERNACHTSSPORT

Lust auf Basketball und andere (Ball-)Sportarten?
Georg-Sehring-Halle
Berliner Allee 91, 63225 Langen

Bei Fragen meldet Euch gern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Für alle bis 25 Jahre

Wir freuen uns auf Euch!!!

Das JUZ veranstaltet in Kooperation mit dem Jugendforum Langen ein Inlineskating Event am 17.05.2024, für alle ab 14 Jahre und ausreichenden Fahrkenntnissen auf Inlinern.

Start: 15 Uhr an der Freizeitfläche des Jugendforums, An der Winkelwiese (hinter dem Aldi-Markt)
Bitte tragt Schutzkleidung (Helm und Protektoren).
Bei Fragen meldet Euch gern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und sendet dort hin auch die unterzeichnete Teilnahmevereinbarung.

Wir freuen uns auf Euch!!!

 

 Stellenausschreibung

stellenanzeige footer

 

Für die moderne Jugendarbeit sind Vernetzung, Kooperation und konzeptionelle Visionen wichtige Bausteine für Nachhaltigkeit. Ein gutes Gespür für Kinder und Jugendliche und deren unterschiedliche Lebenslagen ist Voraussetzung. 

Die Stadt Langen richtet gemeinsam mit unterschiedlichen Trägern ihre Jugendarbeit neu aus und sucht dafür engagierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit frischen Ideen und der Bereitschaft im Team ein neues Konzept zu entwickeln und gestalten. Zu besetzen sind bei den unterschiedlichen Trägern insgesamt 3 Vollzeitstellen. 

Dabei arbeiten die Träger der Jugendhilfe im Rahmen eines städtischen Gesamtkonzepts zusammen. Die Ausgestaltung der Arbeit erfolgt trägerübergreifend im Team, koordiniert von der Stadt. 

Als Kirchengemeinde Langen sind wir Kooperationspartner und suchen 

eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Vollzeit
zum nächstmöglichen Termin
 


 

 Ihre Aufgaben: 

Mitwirkung bei der konzeptionellen Neuausrichtung und Evaluation des städtischen Gesamtkonzeptes im trägerübergreifenden Team, koordiniert von der Stadt 

Die Entwicklung von Projekten und die Gestaltung der Jugendarbeit in sozialräumlich, stadtteilorientierter Ausrichtung mit einem Jugendzentrum als zentralem Begegnungsort 

Aufsuchende Jugendarbeit, Arbeit mit Gruppen, Veranstaltungen und offene Angebote, Jugendkulturarbeit und Bildungsangebote, Gestaltung von öffentlichen Spiel- und Freizeiträumen mit jungen Menschen 

Kontinuierliche Zusammenarbeit mit Jugendeinrichtungen, dem Jugendforum, Vereinen, Schulen und Initiativen im Sozialraum 


 

Qualifikation/Ihr Profil: 

abgeschlossenes Studium der Pädagogik/Sozialpädagogik/Sozialarbeit 

Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit (Führerschein der Klasse B) 



Ihre persönlichen Vorzüge: 

Empathie in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen 

Ein großes Methodenrepertoire und viele Ideen 

Kommunikations- und Konfliktfähigkeit / Beratungs- und Verhandlungskompetenz 

Spaß am konzeptionellen und vernetzten Arbeiten im Team 


Wir bieten Ihnen:
 

eine vielseitige und interessante Aufgabe mit Gestaltungsfreiraum 

vorerst befristet bis 12.2024 

interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten 

ein Entgelt nach öffentlichem und kirchlichem Tarifrecht. 



Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. 

Bitte senden Sie eine aussagekräftige Bewerbung an die 

Ev. Kirchengemeinde Langen, Pfr. Michael Holst, Bahnstr. 46, 63225 Langen. 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Fragen zum Arbeitsfeld beantwortet Fragen beantwortet gerne Herr Holst ausschließlich per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Weitere Informationen zur Koordinationsstelle Jugendarbeit finden Sie auf www.juz-langen.de und Facebook: Jugendzentrum Langen 

Aktuelle Angebote

Vergrößern: Auf die Bilder klicken

Koordinationsstelle Jugendarbeit

Die Koordinationsstelle Jugendarbeit hat zur Aufgabe, ein vielfältiges Angebot im Freizeit- und Bildungsbereich für junge Menschen zwischen 6 und 21 Jahren in Langen zu schaffen und darüber zu informieren.

Diese erfüllt sie unter der Leitung der Stadt Langen durch das Engagement freier Träger: der Ev. Kirchengemeinde Langen, der Caritas und der Arbeiterwohlfahrt in Langen. Im Rahmen der stadtteilbezogenen Angebote findet „Mobile Jugendarbeit“ in vier Sozialräumen (Stadtteilen) statt.

Pädagogische Mitarbeiter stehen dort Kindern und Jugendlichen als Ansprechpartner*innen zur Verfügung. Im Jugendzentrum gibt es offene Treffs, Gruppenangebote, Konzerte und Partys. Durch Netzwerkarbeit fördert die Koordinationsstelle Jugendarbeit die Kooperation mit anderen Institutionen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und sorgt für Synergieeffekte durch Bündelung der Angebote. Darüber hinaus vertritt die sie die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Verwaltung und Politik.

Zum Seitenanfang